d

Was muss man bei einer Hochzeitsplanung beachten?

Hochzeitsplanung - Does & Don'ts

Bei einer Hochzeitsplanung gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um eine unvergessliche Feier zu garantieren. Zudem auch ein paar Sachen, die vermieden werden sollten.

An folgende Punkte solltest du denken, wenn du eine stressfreie Planungszeit und eine reibungslose Hochzeit haben möchtest:

Hochzeitsplanung Blog Bild

Hochzeitsplanung - Does & Don'ts

Bei einer Hochzeitsplanung gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, um eine unvergessliche Feier zu garantieren. Zudem auch ein paar Sachen, die vermieden werden sollten.

An folgende Punkte solltest du denken, wenn du eine stressfreie Planungszeit und eine reibungslose Hochzeit haben möchtest:

Hochzeitsplanung Blog Bild
Ariane Weddings - Spacer gold

1. Budget

Setze im voraus grob fest, wie viel Geld du für deine Hochzeit ausgeben möchtest, und teile das Budget auf die einzelnen Kostenpunkte auf. Gehe dabei nach Wichtigkeit vor, indem du dir im Voraus überlegst, welche Bereiche deiner Hochzeit dir am meisten Wert sind: 

Sind es die emotionalen Fotos, das feine Essen, eine tolle Atmosphäre durch Dekoration oder ein Video eures Hochzeitstages, das ihr euch immer wieder anschauen könnt?

1. Budget

Setze im voraus grob fest, wie viel Geld du für deine Hochzeit ausgeben möchtest, und teile das Budget auf die einzelnen Kostenpunkte auf. Gehe dabei nach Wichtigkeit vor, indem du dir im Voraus überlegst, welche Bereiche deiner Hochzeit dir am meisten Wert sind: 

Sind es die emotionalen Fotos, das feine Essen, eine tolle Atmosphäre durch Dekoration oder ein Video eures Hochzeitstages, das ihr euch immer wieder anschauen könnt?

2. Gästeliste

Überlege dir, wer unbedingt auf deiner Hochzeit dabei sein soll und wer vielleicht ausgelassen werden kann. Je nachdem, wie viele Personen zu einlädst, hast du andere Locations, die in Frage kommen. Bereits bei der Erstellung der Gästeliste solltest du auch festlegen, wer zu welchem Teil eurer Hochzeit kommt (Zeremonie, Apéro, Abendessen…). Ich würde dir empfehlen, wie folgt vorzugehen:

  • Familienmitglieder: Beginne mit der Einladung deiner Familienmitglieder, einschließlich Eltern, Geschwister und Großeltern.
  • Freunde: Welche Freunde möchtest du unbedingt einladen? Gibt es Freunde, die du einlädst, aber deren Partner nicht? 
  • Kollegen: Möchtest du überhaupt Arbeitskollegen einladen? Wenn ja, wie viele?
  • Andere: Überlege dir, ob es weitere Personen gibt, die du einladen möchtest, wie z.B. Nachbarn oder Freunde aus der Kindheit.

was bei Hochzeitsplanung beachten

2. Gästeliste

Überlege dir, wer unbedingt auf deiner Hochzeit dabei sein soll und wer vielleicht ausgelassen werden kann. Je nachdem, wie viele Personen zu einlädst, hast du andere Locations, die in Frage kommen. Bereits bei der Erstellung der Gästeliste solltest du auch festlegen, wer zu welchem Teil eurer Hochzeit kommt (Zeremonie, Apéro, Abendessen…). Ich würde dir empfehlen, wie folgt vorzugehen:

  • Familienmitglieder: Beginne mit der Einladung deiner Familienmitglieder, einschließlich Eltern, Geschwister und Großeltern.
  • Freunde: Welche Freunde möchtest du unbedingt einladen? Gibt es Freunde, die du einlädst, aber deren Partner nicht? 
  • Kollegen: Möchtest du überhaupt Arbeitskollegen einladen? Wenn ja, wie viele?
  • Andere: Überlege dir, ob es weitere Personen gibt, die du einladen möchtest, wie z.B. Nachbarn oder Freunde aus der Kindheit.

was Hochzeitsplanung beachten

3. DATUM

Wähle ein Datum aus, an dem du und dein Partner verfügbar sind, und der sicher den wichtigsten Personen eurer Gästeliste passt.

Aus dem Grund solltest du abklären, wann diese Personen im gewünschten Jahr verreisen, von der Arbeit aus Feriensperren oder sonstige Terminblockaden haben.

4. Ort

Suche einen passenden Ort für die Feier, z.B. Kirche, Park oder Restaurant. Gerade für die Auswahl der Location ist es wichtig, dass die Gästeliste steht, damit alle Gäste bequem Platz haben. 

Tipp: Viele Locations haben ausserhalb der Hauptsaison Rabatte auf die Miete z.T. bis 50%. Fragt einfach mal bei eurer Wunschlocation nach.

3. DATUM

Wähle ein Datum aus, an dem du und dein Partner verfügbar sind, und der sicher den wichtigsten Personen eurer Gästeliste passt.

Aus dem Grund solltest du abklären, wann diese Personen im gewünschten Jahr verreisen, von der Arbeit aus Feriensperren oder sonstige persönliche Terminblockaden haben.

4. Ort

Suche einen passenden Ort für die Feier, z.B. Kirche, Park oder Restaurant. Gerade für die Auswahl der Location ist es wichtig, dass die Gästeliste steht, damit alle Gäste bequem Platz haben. 

Tipp: Viele Locations haben ausserhalb der Hauptsaison Rabatte auf die Miete z.T. bis 50%. Fragt einfach mal bei eurer Wunschlocation nach.

Hochzeitsplanung beachten was

4. Dienstleister auswählen

Denk gut darüber nach, welche Dienstleister du für deine Hochzeit benötigst, wie z.B. einen Fotografen, DJ oder Floristen, und gehe recherchieren, welche es in deiner Nähe gibt. Vergleiche die Angebote und fordere mehrere Offerten an.

Wenn du Zeit hast: Lese die Google Rezensionen und schaue die Arbeit dieser Dienstleister in den Sozialen Medien an, da die auch immer sehr aussagekräftig über den Stil und die Qualität der Dienstleister sind.

Wichtig: Frage auch bei den Dienstleistern genug früh an, denn sonst sind die besten wahrscheinlich schon ausgebucht.

Bei Hochzeitsplanung was beachten

4. Dienstleister auswählen

Denk gut darüber nach, welche Dienstleister du für deine Hochzeit benötigst, wie z.B. einen Fotografen, DJ oder Floristen, und gehe recherchieren, welche es in deiner Nähe gibt. Vergleiche die Angebote und fordere mehrere Offerten an.

Wenn du Zeit hast: Lese die Google Rezensionen und schaue die Arbeit dieser Dienstleister in den Sozialen Medien an, da die auch immer sehr aussagekräftig über den Stil und die Qualität der Dienstleister sind.

Wichtig: Frage auch bei den Dienstleistern genug früh an, denn sonst sind die besten wahrscheinlich schon ausgebucht.

Hochzeit Impressionen - glückliches Brautpaar
Hochzeit Impressionen - Brautpaar nach Hochzeit
Hochzeit Impressionen - Tischdekoration dunkel Hochzeit
Hochzeit Impressionen - glückliches Brautpaar

5. Einladungen versenden

Als nächstes stellt sich die Frage, wie du deine Gäste einladen möchtest. Egal ob das per Post, Whatsapp, Email, Hochzeitswebseite oder anderes ist, folgende Punkte sind dabei sehr wichtig:

  • Versende die Einladungen rechtzeitig, damit sich die Gäste das Datum reservieren oder allenfalls bei der Arbeit frei nehmen können.
  • Schreibe ganz klar hinein, wer zu welchem Teil der Hochzeit eingeladen ist. Sonst kann es passieren, dass du Gäste hast, die sich fürs Abendessen anmelden, obwohl sie nur zum Apéro eingeladen wären. 

5. Einladungen versenden

Als nächstes stellt sich die Frage, wie du deine Gäste einladen möchtest. Egal ob das per Post, Whatsapp, Email, Hochzeitswebseite oder anderes ist, folgende Punkte sind dabei sehr wichtig:

  • Versende die Einladungen rechtzeitig, damit sich die Gäste das Datum reservieren oder allenfalls bei der Arbeit frei nehmen können.
  • Schreibe ganz klar hinein, wer zu welchem Teil der Hochzeit eingeladen ist. Sonst kann es passieren, dass du Gäste hast, die sich fürs Abendessen anmelden, obwohl sie nur zum Apéro eingeladen wären. 

6. Checkliste erstellen

Erstelle eine Checkliste mit allen Aufgaben, die erledigt werden müssen, und arbeite sie nacheinander ab. Frage gerne auch mal bei Bekannten nach, die schon verheiratet sind, oder kontaktiere einen Hochzeitsplaner, der dich bei der Planung und Durchführung der Hochzeit unterstützen kann.

6. Checkliste erstellen

Erstelle eine Checkliste mit allen Aufgaben, die erledigt werden müssen, und arbeite sie nacheinander ab. Frage gerne auch mal bei Bekannten nach, die schon verheiratet sind, oder kontaktiere einen Hochzeitsplaner, der dich bei der Planung und Durchführung der Hochzeit unterstützen kann.

Lieber mit professioneller Unterstützung?

Gerne nehme ich mir die Zeit, dir bei einem kostenfreien und unverbindlichen Kennenlerngespräch alles zu zeigen:

was muss man bei der Hochzeitsplanung beachten

Hochzeitsplanung beachten

was bei Hochzeitsplanung beachten

Verwandte, Hilfreiche Blogposts:

Wie finde ich die passende Hochzeitslocation?

 

Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

@ arianeweddings

Close
Logo Ariane Weddings Side Area

Danke an all die wundervollen Brautpaare und Dienstleister, mit denen ich schon zusammenarbeiten durfte und auch an alle, die ich noch kennenlernen darf. Ihr seid unglaublich!

Und danke an mein wundervolles Umfeld, das mich immer unterstützt hat!

Kontakt

info@arianeweddings.ch